STADIEN

Stadien

 

©Corinna Hansen-Krewer


StadiumCharakteristik
1Glatte Hautoberfläche mit gleichmäßig verdickter, homogen imponierender Subkutis
2Unebene, überwiegend wellenartige Hautoberfläche, knotenar- tige Strukturen im verdickten Subkutanbereich
3Ausgeprägte Umfangsvermehrung mit überhängenden Gewe- beanteilen (Wammenbildung)

*Quelle: www.awmf.org, S1-Leitlinie Lipödem  

 


Die Erkrankung Lipödem kann entsprechend der Lokalisation der betroffenen Areale klassifiziert werden (nach Herpertz 2014):

BeineArme
OberschenkeltypOberarmtyp
GanzbeintypGanzarmtyp
UnterschenkeltypUnterarmtyp

*Quelle: www.awmf.org, S1-Leitlinie Lipödem  

Das Verteilungsmuster der betroffenen Areale ist allerdings meist eine Mischung der o.g. Typen. Mit der Zeit verändert sich die Struktur des Fettgewebes, sodass die Progredienz der Erkrankung nach der Struktur des Unterhautfettgewebes eingeteilt werden kann.