Die Anzeichen des Lipödems – Lipödem Diagnose vom Experten

Ob bei Ihnen die Lipödem Diagnose bereits gestellt wurde oder Sie den Verdacht haben unter einem Lipödem zu leiden – Lassen Sie uns gemeinsam für Ihre Gesundheit sorgen. Erfahren Sie hier mehr Lipödem Symptome.

Beratungstermin vereinbaren
Die Lipödem Symptome

Die Lipödem Symptome

Ein Lipödem kann große Auswirkung auf die Lebensqualität haben. Die Anzeichen und Symptome für ein Lipödem können vielseitig sein und treten oft in verschiedensten Kombinationen auf. Für viele Frauen verhärtet sich der Verdacht an einer Lipödem Erkrankung durch die Recherche im Internet oder in den Sozialen Netzwerken. Erst danach wird häufig der medizinische Rat eines Facharztes hinzugezogen.

  • Schon bei geringer Anstrengung brennende oder schmerzende Bein

  • Unangenehmes Druckgefühl in den Beinen nach langem Gehen, Stehen oder Sitzen

  • Missverhältnis zwischen Ober- und Unterkörperumfang (Proportionssprünge)

  • Kragen- oder Muffbildung im Bereich der Gelenkregionen

  • Hände und Füße weisen in den meisten Fällen keine Schwellungen auf

  • leichte Berührungen der betroffenen Regionen führen zu starken Druckschmerzen und Blutergüssen (Hämatomen)

  • Ernährungsumstellung und ausreichend Sport bewirken keine Besserung

  • Stechender Schmerz in Armen und Beinen

  • Es bilden sich Reiterhosen und/oder Cellulitis an Hüfte, Gesäß und Oberschenkel

Die Lipödem Diagnose

Eine Früherkennung der Erkrankung ist für den Therapieerfolg und die Lebensqualität der Betroffenen maßgeblich. In einem ersten von unseren Experten geführten Gespräch, wird die medizinisch relevant Vorgeschichte (Anamnese) aufgenommen. Die anschließende klinische Untersuchung beinhaltet eine ausführliche Betrachtung (Inspektion) des gesamten Körpers sowie ein Ertasten (Palpation) der betroffenen Regionen. Um mögliche Erkrankungen mit ähnlichen oder nahezu gleichen Symptomen auszuschließen, erfolgt eine Differentialdiagnostik.

Viele bildgebende Verfahren und Funktionsuntersuchungen können zur Darstellung des subkutanen (Unterhaut-) Fettgewebes und zur Darstellung des lymphatischen Systems durchgeführt werden. Diese sind allerdings für die Lipödem Diagnose  nicht beweisführend und somit auch leitliniengerecht für die Diagnosestellung des Lipödems nicht notwendig. Sinnvoll sind die Anwendung dieser Verfahren aber zum Ausschluss möglicher Differentialdiagnosen.

Die Lipödem Diagnose