Home

 

©Corinna Hansen-Krewer

LIEBE PATIENTINNEN!


Auf unserer neuen Webseite möchten wir Ihnen eine umfangreiche Informationsquelle rund um das Thema Lipödem und die damit häufig vergesellschaftete Verteilungsstörung des Fettgewebes bieten.

Viele der Betroffenen haben bereits einen langen Leidensweg hinter sich. Wir erleben in unseren Sprechstunden, wie frustriert Patientinnen über eine oft jahrelange konservative Therapie mit Kompressionsbehandlung und Lymphdrainage sind, ohne dass ein durchschlagender Erfolg erzielt wurde.

Konservative Maßnahmen können Linderung bringen, eine positive Veränderung des äußeren Erscheinungsbilds in Verbindung mit einer deutlichen Reduzierung oder gar Verschwinden der Beschwerden lässt sich nur (!) mit der Liposuktion erzielen. Auch dabei müssen alle therapeutischen Maßnahmen Hand in Hand gehen.

Vor der Operation sind konservative Maßnahmen wie ausgewogene Ernährung, Lymphdrainage und Kompressionsmieder sinnvoll und hilfreich. Doch nur die Entfernung und Reduktion des krankhaft veränderten Fettgewebes mittels Fettabsaugung können langfristig wirklich Abhilfe schaffen.

Nach der Operation sind Maßnahmen wie Lymphdrainage und Kompressionsmieder wichtig, um die operationsbedingte Schwellung zu reduzieren und Ihnen eine möglichst schnelle Rückkehr in den Alltag – dann ohne Beschwerden und mit deutlich verbessertem Erscheinungsbild – zu ermöglichen. Operative Therapie und konservative Maßnahmen ergänzen sich also.

Sie können sich auf unserer Webseite www.lipödemzentrum.de bereits zu Hause viele Informationen über die Erkrankung Lipödem, unsere modernen, gewebeschonenden Operationsverfahren sowie unsere Klinik einholen.  In einem persönlichen Gespräch arbeiten wir dann gemeinsam mit Ihnen das individuelle Behandlungskonzept aus und beantworten alle Ihre offenen Fragen. Auch sind wir bemüht, Sie auf dem aktuellen Stand der Entwicklung versicherungsrechtlicher Fragen und der Anerkennung einer Kostenübernahme durch die Krankenkassen für besonders ausgeprägte Fälle zu halten.

Im Gegensatz zu vielen Privatkliniken behandeln wir seit Jahren sowohl gesetzlich versicherte, privat versicherte als auch selbstzahlende Patientinnen.

Bezüglich weiterer Themen der Plastischen Chirurgie an der Uniklinik in Bonn finden Sie Informationen online unter:

www.plastische-chirurgie.eu

www.meinebrust.de

Sprechen Sie uns gerne persönlich an. Wir freuen uns, Ihnen bei diesem für Sie sicherlich sehr belastenden Thema helfen zu dürfen.

Herzlichst Ihr Klaus Walgenbach & Team

Millionen Betroffene

allein in Deutschland

%

Fehldiagnosen

(Übergewicht und Lymphödem)

Jahre Erfahrung in der

operativen Behandlung von Lipödemen




LIPÖDEM SELBSTTEST


NEWS


Corona-Hinweis
Nachdem die Kliniken in Deutschland nun Ihren Betrieb wieder hochfahren, haben auch wir gute Nachrichten...